Abfall reduzieren 2.0

Ich hab die letzten zwei Wochen mal genutzt, um ausgiebig zu recherchieren und habe eine neue Ideen gefunden mit denen man Müll eindeutig reduzieren kann. Ich hab mich gefreut wie ‘n Honigkuchenpferd bei den meisten Produkten!

1. PourMoi Bambuszahnbürste:

Bild

Auf diese Errungenschaft bin ich ganz besonders stolz! Für 5,50 (+Versand) hab ich mir diese tolle Bambusholzzahnbürste bei Amazon bestellt (weil man sowas ja sonst nirgendwo findet, leider). Hier mal die, wie ich finde sehr passende, Beschreibung vom Anbieter:

Für Menschen die das Natürliche zu schätzen wissen, hergestellt mit handwerklicher Sorgfalt, ganz aus natürlichen Zutaten. Mit ihren Naturborsten sind sie schonend für Zahnfleisch und Zähne. Umweltfreundlich weil kompostierbar oder rückstandsfrei verbrennbar. Der wärmebehandelte Bambus stammt aus Nachhaltigem Anbau – nicht aus Panda Wohnräumen oder großen Plantagen. Verpackung besteht aus recyceltem Papier.
 
Ich persönlich finde sie wirklich klasse. Entgegen meiner vorherigen Befürchtung schmeckt es kaum nach Holz, wenn man sich die Zähne putzt. Eigentlich empfinde ich sogar kaum einen Unterschied zu meiner bisherigen Handzahnbürste. Also Daumen hoch dafür, ich werd mich von meinem Plastikteil für immer verabschieden.
 
 
2. Mikrofaser-Abschminktuch:
 
Bild 
 

Ebenfalls grandiose Errungenschaft! Macht meinen inneren Ökö täglich ziemlich glücklich. Ich brauche – Achtung! Ich rede wieder über Wattepads! – überhaupt keine Wattepads mehr zum Abschminken (zu was ich sie vorher zu bestimmt 95% benutzt habe). Ausserdem spart man sich das Abschminkfluid in Plastikverpackung damit auch gänzlich. Einfach ein bisschen warmes Wasser draufgeben und abreiben. Ich muss meines nur so ca. alle 4-5 Tage bei einer 60° Wäsche mitwaschen (und das trotz täglichem Lidstrich). Es bleiben wirklich erstaunlich wenig Rückstände nach dem Abschminken zurück und es trocknet auch super schnell. Ich denke aber ich werde mir trotzdem ein Zweites zulegen (ich als alleinwaschende Studentin hab zu selten 60° Wäsche). Kommt zwar in dem Fall in Plastikpackung, aber man spart dafür auch einiges!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s